Guangzhou DSPPA Audio Co., Ltd.
Contact
Email: export@dsppa.com
Tel: 020-28346138
Fax: 020-81305947

Fachbegriff in Public Address

dsppa concentrating on audio technology for 26 years

Fachbegriffe

1 Öffentliche Adresse (PA)

Sound Sendung, die durch den Benutzer verwaltet wird und dient der Öffentlichkeit innerhalb des durch den Benutzer belegt ist. Es umfasst Unternehmen

Ankündigung, Hintergrund-Sendung, und Notsendung.

2 Lautsprecheranlage

Ein System, das aus allen öffentlichen Adresse Ausrüstungen und Einrichtungen Beschallungs- Abdeckungsbereich dient, sowie die akustische

Umwelt dieser öffentlichen Versorgungsgebiet Adresse.

3 Öffentliche Adresse Ausrüstung

Ein allgemeiner Begriff für alle Geräte in Beschallungsanlage. Es umfasst Lautsprecher, Leistungsverstärker, Übertragungsleitungen

und Übertragungseinrichtungen, Verwaltungs- / Steuereinrichtungen, Paging-Anlagen, Mikrofone und andere Signalquelle

Ausrüstungen.

4 Notrufmeldung

Broadcast-durch Lautsprecheranlage zu seiner Servicezone (n) im Falle eines öffentlichen Notstandes. Zum Beispiel Alarmsignale, Beratung

Informationen über öffentliche Evakuierung und von den zuständigen Abteilungen auf der Notfallort Anweisungen.

5 Geschäftsansage

Eine Ankündigung releasedby Lautsprecheranlage zu seiner Servicezone (n), die für die ganze oder einen Teil des Publikums. Zum

Beispiel bemerkt, Nachrichten, Informationen, Sprachdateien, Paging, Zeit Töne usw.

6 Hintergrund Broadcast

Broadcast-durch Lautsprecheranlage zu seiner Servicezone (n) eine bestimmte Atmosphäre zu schaffen. Zum Beispiel, Hintergrundmusik und

Hintergrundgeräusche (einschließlich Umweltsimulation Sounds) in einer Vielzahl von Gelegenheiten, usw.

7 Lautsprecher Verteilung

So entwerfen und verteilen Lautsprecher im spezifischen Bereich der Lautsprecheranlage.

8 Übertragungsleitung

Zeilen, die für die Übertragung von öffentlichen Adresssignale von der Signalverarbeitungsgeräte (n) (einschließlich Verstärkern) oder Station verwendet

Vor-Ort-Lautsprecher in der Servicezone (n), verschiedene leitende Kabel und optische Fasernetze einschließlich.

9 Übertragungsdistanz

Länge der Leitung von der Eingangsklemme der öffentlichen Adresse Übertragungsleitung zu dem Lastanschluss.

10 Bemessungsübertragungsspannung

Nennspannung des ursprünglichen Anschluss der Übertragungsleitung. Das heißt, die Nenneingangsspannung des Lautsprechers (oder ein anderer

Endgeräte) mit der Übertragungsleitung verbunden ist.

11 Gesicherte Funktion

Die einfachste Funktion, die Lautsprecheranlage zur Verfügung stellen soll.

12 Airingpriority

Die Priorität der Quellsignale zu übertragen.

13 Mikrofon Priorität

ein Mikrofon die höchste Priorität Lüftung zu ermöglichen.

14 Voice-Datei

Die Broadcast-Stimme im Voraus aufgezeichnet.

15 Dual-Funktionssystem

Die Stand-by-Modus von Notfall Broadcast-System. Normalerweise oder läuft das System als Business-Ankündigung System

Hintergrund Broadcast-System. Wenn sie durch ein Notsignal ausgelöst wird, schaltet das System automatisch auf Notfall

Broadcast-System.

16 One-Touch bereit

Makepublic Adresse systemto einen bestimmten Zustand, der durch eine Berührung eingeben.

17 Paging

Sendung soll für die Suche nach Personen, Dinge oder Hilfe, oder vorübergehende Übertragung auf der vorgesehenen Zone (n) nach Bedarf.

18 Sprechstelle

Das Gerät, das von der Rundfunk Host-unabhängig und kann Zone Paging machen.

19 außer Kraft setzen

Außer Kraft setzen andere Signale mit spezifischen Inhalten on-air zu sein, oder gewaltsam zu erwecken den Stand-by-System, um zu lösen

Notsendung

20 Zonenmanagement

So teilen Bereich öffentliche Adresse Dienst in mehrere Sendezonen und zu verwalten. Rundfunk kann ein- oder ausgeschaltet

für jede Zone getrennt oder für alle Zonen.

21 Zoning mit Matrix-Modus

Um Sendezonen im Matrix-Modus Räude. Rundfunk kann ein- oder ausgeschaltet für jede Zone separat gedreht werden, und verschiedene

Signale können gleichzeitig zwei oder mehr Zonen gesendet werden.

22 Zoning Überschreibung

Außer Kraft setzen eine oder mehrere Sendezonen selektiv ohne andere Zonen zu beeinflussen.

23 Fernbedienung und Monitor

Zur Überwachung und außerhalb der Station (oder Leitstelle) Lautsprecheranlage zu steuern.

24 Gesicherte Schalldruckpegel

Der gemittelte Wert des Root-Mean-squared (RMS) Steady-State-Schalldruckpegel, die in der Öffentlichkeit erreicht werden soll

Adresszone.

25 Klangfeld Unregelmäßigkeit

Die maximale Differenz zwischen Schalldruckpegel (SPL) Werte in den öffentlichen Adressbereich gemessen.

26 durchsickern Schalldämpfung

Die Differenz zwischen dem Sichergestellt Schalldruckpegel des Lautsprechersystems und die SPL30moutside der Grenze des

Service Bereich.

27 System Signal-zu-Rausch-Verhältnis

Das Signal-zu-Rausch-Verhältnis von dem Audiosignal-Eingangsanschluss des Lautsprechersystems

bisherige: 3.1 PA-System Allgemeine Anforderungen Nächster: Geen informatie
  • Tel:+86 20 28340886
  • Fax:+86 20 81305947
  • E-mail:export@dsppa.com
  • ADDRESS:Jianggao Stadt, Baiyun District, Guangzhou, China